Herzlich  Willkommen  bei  Solari´s Massage         Zürichs magische Hände

Ich biete Ihnen erstklassiges Wohlbefinden und   Entspannung.... Körper, Geist & Seele


Über mich

Mein Name ist Severin Solari und ich bin seit Juli 2015 diplomierte Wellnessmasseur I

und seit Dezember 2015 diplomierte Wellnessmasseur II  der Massage Fachschule Zürich.

seit 2016 bin ich diplomierter Berufsmasseur.

 

 

Ich schätze den Kontakt zu Menschen und liebe die Natur.

Massage ist eine wunderbare Möglichkeit Körper, Geist & Seele  zu entspannen und neue Energie zu tanken. Menschen auf diesem Weg zu unterstützen bereitet mir sehr grosse Freude.


Bio Massageoel

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers.

Als wichtiger Bestandteil des allgemein gültigen Schönheitsideals hat sie außerdem einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Lebensqualität eines Menschen.
Sie hat wichtige Funktionen. Ihre Beschaffenheit ist individuell und sagt viel darüber aus, was wir unserem Körper im Laufe der Jahre zugemutet haben. Nicht ohne Grund wird die Haut als „Spiegel der Seele“ bezeichnet.

Dies sind nur einige Gründe dafür, warum Ich vollkommen Naturreine und aus kontrolliertem biologischen Anbau stammende Massage- und Ätherische Öle Für meine Massagen verwende.


Klassische Massage

Da sich die theoretischen Grundlagen der einzelnen Massagearten sehr stark unterscheiden, und diese auf völlig unterschiedlichen Behandlungstheorien basieren, ist die Anzahl der teils nachgewiesenen, teils nur angenommenen Wirkungsweisen auf den Körper groß. Folgend sind die wichtigsten dieser Wirkungsweisen genannt:

  • Lokale Steigerung der Durchblutung
  • Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz
  • Entspannung der Muskulatur
  • Lösen von Verklebungen und Narben
  • Verbesserte Wundheilung
  • Schmerzlinderung
  • Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen
  • Psychische Entspannung
  • Reduktion von Stress
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
  • Entspannung von Haut und Bindegewebe
  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems

 


Sportmassagen

Was ist eine Sportmassage?

Sportmassagen sind eine Art der schwedischen Massagetherapie, die angewandt wird, um den Bewegungsumfang zu erweitern und Schmerzen zu lindern, die durch zu viel physische Aktivität entstanden sind. Diese Form der Massage ist darauf ausgelegt, die Lymphflüssigkeit und die Durchblutung zu stimulieren und die Knoten in den Muskeln zu lösen. Während sie zunächst entwickelt wurde, um Athleten und deren Sportverletzungen zu behandeln und ihre Körper für die Zeiten der Höchstleistung vorzubereiten, kann eine Sportmassage mittlerweile für jeden von Vorteil sein. Diese Form der Massage konzentriert sich auf die Vorbeugung und Heilung von Verletzungen an Sehnen und Muskeln.


Fussreflexzonenmassage

In der Fussreflexzonenmassage wird Einfluss auf den ganzen Körper über die Füsse genommen. Jeder teil des Körpers hat seine entsprechende Zone im Fuss. Über den Reiz am Fuß lösen wir eine Antwort im angesprochenen Körperteil aus und stimulieren die Fähigkeit zur Selbstregulation. Energetisch beeinflussen wir über die Energiebahnen den Fluss des Qi, unserer Lebensenergie.


Venus-Muschelmassage (La­vaShell-Mas­sa­ge)

Bei der Venus-Muschelmassage (La­vaShell-Mas­sa­ge) han­delt es sich um eine neue, ent­span­nen­de und wär­men­de Mas­sa­ge­tech­nik. Die war­men und glat­ten Mu­scheln aus dem Süd­pa­zi­fik glei­ten mit un­ter­schied­li­chem Druck über den Kör­per, der Mas­seur kann mit ver­schie­de­nen Tech­ni­ken die­ses Mas­sa­ge­werk­zeug ein­set­zen und da­mit tie­fe Mus­kel­par­ti­en be­han­deln.

Die La­vaShell-Mas­sa­ge kann als Ganz­kör­permassage . Je­der Mus­kel, Kno­ten und Stress­punkt wird be­ar­bei­tet und wei­test­ge­hend ge­löst, so­mit kann die En­er­gie wie­der flies­sen, Kör­per und See­le kom­men wie­der ins Gleich­ge­wicht. Dank der spe­zi­el­len Form der Mu­scheln kön­nen sie auch für Trig­ger­punk­te usw. ein­ge­setzt wer­den. Die Mu­schel al­lei­ne er­zeugt schon ein Ge­fühl von Fe­ri­en und in der Kom­bi­na­ti­on mit spe­zi­el­len Ölen ein lang­an­hal­ten­des Wohl­ge­fühl im gan­zen Kör­per.


Einblick in meinen Massageraum